Nachrichten

BNetzA News-Ticker 02/2014

BNetzA News-Ticker 02/2014

Personalabbau und steigender Krankenstand

An die 56.000 Stellen wurden zwischen 2006 und 2012 in den obersten Bundesbehörden und ihren Geschäftsbereichen abgebaut. Im gleichen Zeitraum stieg der durchschnittliche Krankenstand der Beschäftigten von 15,37 auf 19,25 Arbeitstage.

Mehr dazu in einer ausführlichen Beschäftigteninfo (PDF-Dokument).