Nachrichten

TSI-Tarifinfo #3

TSI-Tarifinfo #3

TSI - Tarifverhandlungen starten C. Heil Tarifverhandlungen gestartet_TSI

Verhandlungsauftakt

Anlässlich der ersten Verhandlungsrunde für die ver.di-Mitglieder in den Betrieben der T-Systems, in Bonn, hat eine Delegation von ca. 130 Beschäftigten dem ver.di-Verhandlungsteam die Unterstützung der Belegschaft in dieser Tarifrunde eindrucksvoll demonstriert.

Martin Hanz Bonn

Dem Verhandlungsführer Michael Jäkel wurde mit auf den Verhandlungsweg gegeben, dass die Tarifforderungen mehr als berechtigt sind, der Personalabbau nicht mehrfach bezahlt wird und dass die Mitarbeiter bereit und in der Lage sind ihren Forderungen notfalls auch durch Arbeitskampfmaßnahmen Nachdruck zu verleihen.

Der Vorsitzende des Konzernbetriebsrates, unser Kollege Jupp Bednarski, betonte in seinen Grußworten, dass sich die Unternehmensteile nicht auseinander dividieren lassen und solidarisch zusammenstehen.

Eine vom Arbeitgeber im Vorfeld angedachte "Nullrunde" ist mehr als nur inakzeptabel sondern stellt schon fast eine Beleidigung der Mitarbeiter dar.

Manfred Kuntze bedankte sich im Namen der Verhandlungskommission für die lautstarke Unterstützung durch die NRW Delegation.

Martin Wolff Bielefeld

In Bielefeld fand zeitgleich eine Teil-Betriebsversammlung des dortigen Standortes der T-Systems statt. Diese Versammlung war natürlich von der anlaufenden Tarifrunde geprägt.

Die Kolleginnen und Kollegen aus Bielefeld übersandten vor der Tür einen Unterstützungsgruß an ihre Verhandlungskommission.

Die Tarifverhandlungen werden am 20. April 2016 mit der zweiten Verhandlungsrunde fortgesetzt.


Mehr dazu im TSI-Tarifinfo #3 (PDF-Dokument).