Nachrichten

Lohnrunde MEDIA BROADCAST & MB-Sat 2017

Lohnrunde MEDIA BROADCAST & MB-Sat 2017

Die Verhandlungen haben begonnen


Fristgerecht zum 31. Juli 2017 hat ver.di den Entgelttarifvertrag sowie den Vergütungstarifvertrag für Auszubildende gekündigt. In einer breiten Mitgliederdiskussion wurde in den letzten Monaten die Forderungen für die Lohnrunde 2017 gemeinsam entwickelt und vom Bundesfachgruppenvorstand beschlossen.

ver.di fordert:

  • 5,5% Entgelterhöhung, tabellenwirksam
  • Laufzeit 12 Monate
  • Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 30,- €
  • Verlängerung des TV Altersteilzeit mit einer Mindestquote von 20 Beschäftigten
  • Am 7. September 2017 fand die erste Verhandlungsrunde in Köln statt. Nach der gegenseitigen Darstellung der jeweiligen Positionen von ver.di und der Arbeitgeberseite wurden die Verhandlungen vertagt.

Die Arbeitgeberseite hat in der ersten Verhandlungsrunde noch kein Angebot unterbreitet.

Die ver.di-Verhandlungskommission erwartet für die nächste Verhandlungsrunde ein Angebot durch die Arbeitgeberseite. Die Verhandlungen werden am 26. September 2017 in Berlin fortgesetzt.