Nachrichten

STRABAG PFS: Tarifinfo#8

STRABAG PFS: Tarifinfo#8

Logo ver.di in der STRABAG PFS Fachbereich 9 / verdi STRABAG_PFS_VERDI

Beschäftigte unterstützen Tarifkommission

  • Zum Auftakt der dritten Verhandlungsrunde gab es weitere Warnstreiks.
  • ver.di fordert Arbeitgeber-Angebot zu den Tarifforderungen der STRABAG-Beschäftigten

Die umfassende Beteiligungen an den Warnstreiks am 21. April sind ein deutliches Zeichen dafür, wie die bisherige Hinhaltetaktik des Arbeitgebers bei den Beschäftigten ankommt: „Die Menschen sind verärgert und wollen ihren Unmut auf die Straße tragen“, kommentiert ver.di-Verhandlungsführer Pascal Röckert. „Es geht um Wertschätzung für ihre gute Arbeit und es geht um ihre Zukunft. Die Belegschaft will klare Worte und Sicherheit. Wir erwarten eine Zusage des Arbeitgebers zu sicheren Arbeitsplätzen.“  

 Impressionen von einigen Warnstreikaktion und die Tarifinfo#8 gibt es als PDF-Dokument hier.