Bundesnetzagentur

BNetzA, wir über uns

BNetzA, wir über uns

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

ist eine obere Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Sie hat ihren Sitz in Bonn. Weitere zentrale Standorte befinden sich in Berlin, Mainz und Saarbrücken. Bundesweit ist sie mit Dienstleistungszentren in den Außenstellen an fast 50 Standorten vertreten.

Die Kurzbezeichnung ist Bundesnetzagentur, sehr oft wird auch die Abkürzung "BNetzA" verwendet.

Die BNetzA ist eine Behörde und kein Unternehmen. Historisch bedingt, gehört sie innerhalb der verdi-Organisation zu dem Fachbereich 9, dem Fachbereich, der überwiegend von Mitgliedern der Deutschen Postgewerkschaft gebildet wurde. Eine enge Kooperationen zu dem Fachbereich 6 sichert gemeinsame Themenarbeit im öffentlichen Dienst.

ver.di in der BNetzA ist bundesweit in regionalen Betriebsgruppen aktiv. Gemeinsame Aktivitäten werden in den ver.di-Fraktionsbesprechungen der Personalvertretungen und in einer geschlossenen Gruppe im ver.di-Mitgliedernetz koordiniert. Aktuelle Informationen werden über den News-Ticker verbreitet.

Daneben gibt verdi-Informationen, die nur für die Beschäftigten der Bundesnetzagentur bestimmt sind, beispielsweise personenbezogene Daten, wie hausinterne Telefonnummer, Dienststellenbezeichnung oder auch Aufgabenbereiche. Auch Positionen zu aktuellen Themen in der Dienststelle, wie beispielsweise zu dem Sicherheitskonzept oder zu den Beurteilungsgrundsätzen gehören nicht in das weltweite Internet.

Sprechen Sie uns einfach direkt an!