Ticker-Links

Jede und jeder soll die Informationen bekommen, die er braucht. Da die Bedürfnisse unterschiedlich sind, gibt es nachfolgend eine Bestellmöglichkeit für die Informationen, die Sie haben möchten. Sie erhalten diese Infos dann kostenlos per E-Mail zugesandt. Dabei besteht jederzeit die Möglichkeit diese Informationen wieder abzubestellen.

An- und Abmeldung sind meist in einem sogenannten zweistufigen Verfahren möglich.

  1. Dazu registrieren Sie sich in dem entsprechenden Formular oder schreiben eine Mail mit einem vorgegebenen Betreff an die vorgegebene Adresse.
  2. Sie erhalten dann eine Antwort per E-Mail, die entweder einen Link enhält oder die Aufforderung die E-Mail zu beantworten. Durch diese Aktion wird sichergestellt, dass der Empfänger die Information auch wirklich haben möchte und keine falsche E-Mail eingetragen wurde.


Nach dem zweiten Schritt sind Sie registriert und erhalten meist eine Begrüßungsmail und danach die bestellten Informationen. In jeder dieser Infos ist meist der Hinweis enthalten, wie man die Infos auch wieder abbestellen kann.

Hier eine kleine Liste von Newslettern, die für Sie interessant sein könnten:

Internet-Adresse

Erläuterung

verdi-BNetzA


News-Ticker von ver.di in der BNetzA, in der Regel monatlich eine DIN A4 Seite
http://www.verdi-bub.de/


ver.di b+b newsletter

http://verdi-news.de/


Newsletter für Aktive

http://kunden.mainis.de/verdi_wirtschaftspolitik/



Wipo-Newsletter

http://www.dgb.de/service/newsletter



DGB-news

http://kunden.mainis.de/news_ressort12/


Beamtinnen und Beamte

http://www.arbeitsrecht.de/arbeitsrecht/newsletter/anmelden.php

Arbeitsrecht

http://einblick.dgb.de/



DGB-Magazin einblick (erscheint 14-tägig)
http://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/

Was ist los in der Welt der Bits und Bytes? verdi-Branchen-Newsletter informiert alle zwei Wochen über die neuesten Trends und Enwicklungen.
http://www.verdi-mitgliederservice.de/site/index.php?nummer=95020 Vorteile für verdi-Mitglieder, Beratung, Vorsorge, Finanzdienstleistungen, Reisen, Einkaufen

Weitere Vorschläge bitte an das Redaktionsteam.

ver.di Kampagnen