Nachrichten

IBM-Update vom 8. September 2021:

IBM-Update vom 8. September 2021:

Tarifkommission für Kyndryl bestellt

Die Einrichtung einer Tarifkommission ist zur Durchführung von Tarifverhandlungen und zur tarifpolitischen Willensbildung und Entscheidungsfindung notwendig. In seiner Sitzung am 8. September in Berlin hat der ver.di-Bundesfachgruppenvorstand IT/DV nun die Einrichtung einer eigenen ver.di-Tarifkommission im Kyndryl-Konzern beschlossen.

Größe und Zusammensetzung der Tarifkommission orientieren sich an der Wahl der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 und einer Empfehlung, die noch die ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern vor der Abspaltung abgegeben hatte.
Die neue Tarifkommission setzt sich nun wie folgt zusammen: Für die Kyndryl Deutschland GmbH Felix Koop und Anja Ogurek, für die Kyndryl Deutschland Aviation Industry Services GmbH Ulrich Jarzinka, für die Kyndryl Deutschland Aviation Industry Workplace Services GmbH Jörg E. Heinzig und für die Kyndryl Deutschland Business & Technology Services GmbH Birgit Freund-Gerken und Sven Peters.
"Wir stehen tarifpolitisch in den Startlöchern" erklärten Bert Stach ver.di-Konzernbetreuer für Kyndryl und Felix Koop, der auch Mitglied des Bundesfachgruppenvorstandes ist, anlässlich der Beschlussfassung in Berlin.
Tarifthemen gibt es genug: Regelungen zu Altersteilzeit und pauschaler Mehrarbeit laufen zum Jahresende aus, ein neues Gesundheitsbudget für 2022 soll verhandelt werden und die Tarifierung der Kyndryl Deutschland GmbH steht ebenfalls an.