Nachrichten

IBM-Update vom 24. Oktober 2018: Aktionstag in Hamburg

IBM-Update vom 24. Oktober 2018: Aktionstag in Hamburg

Hamburg ver.di Hamburg

Fast 50 IBMerinnen und IBMer standen am Mittwochmittag vor der IBM-Lokation in Hamburg am Berliner Tor um sich hinter die Forderungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft in der Tarifrunde 2018 zu stellen. Mit lauten Pfiffen quittierten sie die Pläne der IBM nach der fast zehn Prozent der Beschäftigten bei einem Abschluss leer ausgehen sollen. "Das wollen wir nicht und jetzt hängt viel von den nächsten Tagen ab. Mit dem Rückenwind aus den Aktionstagen und der Geschlossenheit der IBMerinnen und IBMer wollen wir die Nullrundenpläne der IBM verhindern", sagte ver.di-Verhandlungsleiter Bert Stach in Hamburg.
Die Tarifverhandlungen sollen am 31. Oktober in Ehingen fortgesetzt werden.
Der ver.di-Betriebsgruppenvorsitzende Bernd Wittmann hatte den Aktionstag eröffnet und die Pläne zur Schließung der Kantine in Hamburg scharf kritisiert.

Die nächsten Aktionstage sind bereits angesetzt:

25. Oktober 2018, fünf vor zwölf
IBM Berlin, Nahmitzer Damm
Vor dem Haupteingang
Flyer zum Aktionstag

26. Oktober 2018, fünf vor zwölf
IBM Flensburg
Holm vor IBM
Flyer zum Aktionstag

Zentraler Aktionstag
29. Oktober 2018, fünf vor zwölf
IBM Ehningen
Vor Gebäude 1
Flyer zum Aktionstag
Flyer zum Aktionstag mit Businformationen für Böblingen

 

 

Den Newsletter IBM-Update gibt es auch direkt auf den Seiten von Ich bin mehr wert.