Nachrichten

Next Level DTSE – Erster Zwischenstand und Ausblick

Next Level DTSE – Erster Zwischenstand und Ausblick

Alle erinnern sich an das Town Hall Meeting im vergangenen Mai, als der Arbeitgeber seine Pläne für eine DTSE Next Level vorstellte. Damals noch ohne Information der Betriebsräte.


Zwischenstand bei den Verhandlungen

Diese Information hat inzwischen stattgefunden und die Verhandlungen mit dem Konzernbetriebsrat und den Betriebsräten von DTSE und CSS sind zu einem Zwischenergebnis gekommen: Für den Nicht-HR-Bereich sind die Maßnahmen beschrieben und mit den Betriebsräten vereinbart.

Wichtig ist: Bei den beschriebenen Maßnahmen kommt es zu

  • keinen Änderungen in Bezug auf Service Line und Standort,
  • keinen Veränderungen der wertprägenden Aufgaben und Tätigkeiten und
  • keinen Änderungen der Eingruppierung.


Unsere Bewertung: Dieser Zwischenstand und die Betriebsvereinbarung sind ein wichtiger Schritt zur Klärung dessen, wo es mit der DTSE langgeht, und zur Absicherung der Beschäftigten.


Denn damit ist auch klar, dass folgende Situationen und Gesprächseröffnungen arbeitsrechtlich nicht zulässig sind:

  •  „Sie können bei der DTSE schon weiterarbeiten, aber dazu müssen Sie den Standort wechseln…“
  • „Ihre Arbeit wird wegfallen, suchen Sie sich etwas Neues …“
  • „Also eine Verlängerung Ihrer Beurlaubung als Beamtin geht nur, wenn Sie den Standort wechseln…“

Wenn Sie in eine solche Situation kommen sollten, bedanken Sie sich recht herzlich für das Gespräch und informieren Sie Ihren Betriebsrat!
Die Verhandlungen zum HR-Teil von Next Level gehen weiter, wir gehen davon aus, dass dort Standort- und Service-Line-Fragen wieder eine Rolle spielen werden. Denn diese waren Teil der unseligen und unsinnigen Planung aus dem Mai. Wir werden als ver.di weiter berichten und Stellung beziehen.