Nachrichten

IBM-Update vom 19. Dezember 2019: Rückblick, Ausblick und frohe …

IBM-Update vom 19. Dezember 2019: Rückblick, Ausblick und frohe Weihnacht

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

2019 können wir auf ein Jahr zurückblicken, dass wieder einmal zeigt, dass sich gewerkschaftliches Engagement lohnt. Zwei Punkte sind aus meiner Perspektive besonders erwähnenswert:

  • Mit dem Tarifabschluss 2019 wurde fest etabliert, dass alle Gehälter im Geltungsbereich der Tarifverträge erhöht werden - das war noch vor wenigen Jahren so nicht der Fall. Gleichzeitig gelang es mit dem Abschluss eines Gehaltsabkommens für die IBM D AIWS GmbH, Beschäftigte an die IBM Gehaltsniveaus und Dynamiken heranzuführen.
  • Die 2019 durchgeführte zweite Beurteilung der psychischen Gefährdungen hat ein klares Ergebnis: Der mit IBM tarifvertraglich vereinbarte betriebliche Gesundheitsschutz zeigt eine belegbare positive Wirkung!

Was steht für 2020 an? Das erste wichtige tarifpolitische Projekt bleibt eine Ausweitung der Geltungsbereiche der Tarifverträge für Beschäftigte oberhalb der Tarifgruppe acht - dafür braucht es aber noch eine starke Unterstützung und Mobilisierung. Die Umsetzung des zweiten tarifpolitischen Projektes, der Abschluss einer betrieblichen Altersversorgung für die Beschäftigten, die keine haben, gestaltet sich zurzeit schwieriger als ursprünglich erwartet. Und dann könnte die Tarifrunde 2020 möglicherweise zeitlich früher ablaufen als in den letzten Jahren - aber das wird sich erst noch klären.

Es steht also wieder einiges an für das Jahr 2020 und ich freue mich wieder auf eine engagierte Zusammenarbeit. Aber erst einmal wünsche ich ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2020.

Bert Stach
Ihr ver.di-Tarifsekretär für IBM