Nachrichten

IBM-Update vom 21. Februar 2018: Bundesfachgruppenvorstand IT/DV …

IBM-Update vom 21. Februar 2018: Bundesfachgruppenvorstand IT/DV befasst sich mit IBM

Der Bundesfachgruppenvorstand IT/DV hat sich in seiner Sitzung vom 20. bis 21. Februar in Magdeburg mit der Wahl der ver.di-Tarifkommission im IBM-Konzern befasst. Das Ergebnis der Wahl wurde bestätigt. Die neue Tarifkommission ist nun im Amt.
Eine Delegation des Bundesfachgruppenvorstandes besuchte in Magdeburg den örtlichen Betrieb des IBM Client Innovation Centers um für eine starke Interessenvertretung durch Betriebsräte und Tarifverträge zu werben. Nach einem Verweis auf das auf der Koalitionsfreiheit des Grundgesetzes basierende Zutrittsrecht von Gewerkschaften konnten die ver.di-Vertreterin und -Vertreter den Betrieb betreten und mit den Kolleginnen und Kollegen sprechen.
"Es ist wichtig, die IBMerinnen und IBMer in Magdeburg über die Bedeutung einer starken Interessenvertretung zu informieren, denn Arbeitsbedingungen müssen abgesichert sein, damit ein Berufsleben und eine Daseinsvorsorge planbar und abgesichert sind. Die besten Mittel dazu sind Tarifverträge und Betriebsräte, die über die Durchführung der Tarifverträge wachen", stellte Bert Stach fest.

» Infoflyer für Beschäftigte des IBM CIC Magdeburg

Den Newsletter IBM-Update gibt es auch direkt auf den Seiten von Ich bin mehr wert.