Nachrichten

DT PVG - ver.di Aktionen machen stark

DT PVG - ver.di Aktionen machen stark

Deutsche Telekom Privatkundenvertrieb GmbH


Aktionen in allen Regionen!

Neben der flächendeckenden Sammlung von Unter­schriften sind unsere ver.di Vertrauensleute, Aus­kunftspersonen und Betriebsräte unterwegs um mit Beschäftigten überall kleine, aber deutlich sichtbare Zeichen zu setzen.

Wie in unserem Info Nr. 3 beschrieben fanden in den vergangenen Wochen in allen Regionen Aktionen statt, in denen die Beschäftigten klarmachten wo Ihr „Druckpunkt“ liegt.
 
Dabei wurde sehr deutlich: „Sicherheit im Um­bruch“ ist das oberste Ziel aller Beschäftigten. Ins­besondere bei den jüngeren Kolleginnen und Kollegen die noch keine 2 Jahre Betriebszugehörigkeit nach­weisen können und somit auch der bisherige tarifliche Kündigungsschutz bis Ende 2020 leider nicht greift.
Die Übernahme von Azubis auf einem hohen Ni­veau steht eben­falls für viele Beschäftigte weit vorn auf der „Wunschliste“. Das zeugt besonders von einer hohen sozialen Kompe­tenz und Solidarität unserer Kolleginnen und Kollegen.

Arbeitszeitverkürzung hätten alle gern, insbeson­dere um die Belastung des Einzelnen zu reduzieren und zudem das geplante Abbauvolumen insgesamt zu reduzieren. Allerdings sind Entgelt­einbußen bei einem „nur“ teilweise stattfindenden Lohnausgleich für viele, insbesondere in den unteren Entgeltgruppen nur schwer tragbar. Hier wünschen sich viele einen vollen Lohnausgleich, der jedoch - realistisch betrachtet - kaum durchsetz­bar ist. Zumindest bedürfte es einer zeitgleich statt­findenden Entgelterhöhung, um tatsächliche Entgelt­einbußen zu vermeiden.
 

Weitere Impressionen
Hier einige Impressionen der vielen Dutzend Aktionen. Danke für die eindrucksvollen Fotos!

Aktionsfotos PVG ver.di Aktionsfotos PVG

 


Weitermachen - Haltung zeigen!

Wir bleiben weiter gemeinsam dran.
Mit jeder Unterschrift und mit jeder Aktion stärkt Ihr unsere Gesprächs- und Verhandlungsposition.
Dieser gemeinsam auf die Arbeitgeberseite entfaltete Druck ist jetzt schon spürbar.
Organisiert Euch - werdet ver.di Mitglied!
Damit macht Ihr stark, was euch stark macht!
Die Durchsetzungskraft einer Gewerkschaft entsteht nur durch viele, sehr viele, Mitglieder!


Solidarisch – auch in Zukunft

Betriebsversammlung am 29.10. in Bonn
Lasst uns gemeinsam deutlich machen, dass wir die bisher vorgelegten Planungen nicht für akzeptabel halten!

Jede und jeder kann teilnehmen! Ganz ausdrücklich. auch und insbesondere Auszubildende. Lasst euch nicht mit Sprüchen wie etwa „du willst doch sicher übernommen werden“ oder „lasst uns jetzt besonders hohe Absätze machen und nicht negativ auffallen, sonst werden wir erst recht dicht gemacht“, einschüchtern.

Niemandem darf durch die Teilnahme an der Betriebsver­sammlung ein Nachteil entstehen! Dies ist Gesetzeslage und die Arbeitgeberseite hat dies auch nochmals aus­drücklich bekräftigt. Auch der Bestand des eigenen Shops wird durch eine mögliche Schließung am Versammlungs­tag sicher nicht beeinflusst.

Natürlich wünscht sich die Arbeitgeberseite, dass alles weiterläuft wie bisher. Aber wie soll alles weiterlaufen wie bisher, mit fast 30% weniger Personal???

Diese und weitere Antworten werden wir einfordern.

Wir sehen uns am 29.10. in Bonn.
Gemeinsam stärker!
Jetzt bei den Aktionen mitmachen und die Durchsetzungsfähigkeit durch eine Mitgliedschaft stärken!

Es kommt auf Dich an!
Deine Einstellung zählt!
ver.di Ich zieh mit!
 
Mach stark, was Dich stark macht!
Spätestens jetzt: ver.di stärken!
ver.di-Mitglied werden!