Nachrichten

ver.di IT-Netzwerkkonferenz 2019

ver.di IT-Netzwerkkonferenz 2019

IT-Netzwerkkonferenz ver.di IT-Netzwerkkonferenz

Eine Konferenz unseres Kooperationspartners ver.di Bildung + Beratung für Betriebsräte, Personalräte und Mitglieder von Schwerbehindertenvertretungen
Digitalisierung – wo bleibt der Mensch?
Autos fahren autonom. Durch künstliche Intelligenz werden nicht nur Wartungs- und Reparaturarbeiten organisiert – sie bearbeitet auch hochkomplexe Aufgaben und steuert schwierige chirurgische Eingriffe.

Ist die schöne neue digitalisierte Welt eine Welt, in der Computer optimale Assistenzsysteme für die Menschen sind oder eine Welt, in der Computer den Menschen ihre Arbeit, ihre Aufgaben und ihren Platz wegnehmen?

Wohin entwickelt sich die Arbeitsteilung zwischen Mensch und Computer?
 
Welche Perspektiven entstehen für die Arbeitsbeziehungen?
 
Welche Folgen ergeben sich für die Vertretung von Beschäftigteninteressen?
Die ver.di IT-Netzwerkkonferenz 2019 setzt diese Fragen auf die Agenda. Sie erhalten wichtige Basisinformationen für die Arbeit in Ihrem Gremium; gleichzeitig ist ausreichend Raum für Diskussionen und Vernetzungen mit anderen Betriebs- und Personalratsmitgliedern.

Durch den bewährten Mix aus Vorträgen von Expertinnen und Experten, Diskussionen mit den Vortragenden sowie Vertiefung in Workshops können Sie Ideen und Handlungsoptionen für die eigene Betriebs- und Personalratsarbeit mitnehmen.

Die IT Netzwerkkonferenz 2019 findet statt:
Am 16. und 17. Mai 2019
 
Im Dorint Hotel An den Westfalenhallen
Lindemannstraße 88
44137 Dortmund


 
Geplanter Konferenzablauf:


Donnerstag, 16. Mai 2019

Eröffnung und Begrüßung
Michael Jäkel
ver.di-Bundesfachgruppenleiter IT/DV
 


IBM Watson
Vortrag und Diskussion zum gemeinsamen Forschungsprojekt zu Künstlicher Intelligenz (KI) von IBM, ver.di und Input Consulting
Marie-Christine Fregin
INPUT Consulting
Dr. Wolfgang Hildesheim
Head of Watson and AI, DACH – IBM Cognitive Solutions
 


Was bedeutet KI für die Beschäftigten und ihre Interessenvertretung?
Bert Stach,
Tarifsekretär, ver.di-Bundesfachgruppe IT/DV
 


Diskussionspanel 1
Digitalisierung und die Auswirkungen auf das Arbeitsleben
Georg Pepping
Arbeitsdirektor T-Systems
Ralf Stuth
Organisations- und Technologieberater
Nadine Müller
ver.di-Bundesverwaltung, Innovation und gute Arbeit
Bert Stach
Tarifsekretär, ver.di-Bundesfachgruppe IT/DV
 
Moderation:
Dr. Christof Balkenhol
MatrixPartner Beratungs GmbH
 


Diskussionspanel 2
Arbeiten und Leben in einer digitalisierten Welt
Dr. Wolfgang Hildesheim
Head of Watson and AI, DACH – IBM Cognitive Solutions
Charly Brandl
ver.di-Bundesverwaltung, Innovation und gute Arbeit
Prof. Dr. Peter Wedde
Frankfurt University of Applied Sciences
Michael Jäkel
ver.di-Bundesfachgruppenleiter IT/DV
 
Moderation:
Dr. Christof Balkenhol
MatrixPartner Beratungs GmbH


Nach Ende des ersten Konferenztages:
Möglichkeit der Teilnahme an einer geführten Besichtigung des nahegelegenen Dortmunder Fußballstadions
anschließend: Networking-Buffet im Hotel

 

Freitag, 17. Mai 2019

Workshops

  • WS 1: Die neue Datenschutzverordnung
    Prof. Dr. Peter Wedde
    Frankfurt University of Applied Sciences

  • WS 2: Gesundheitsschutz in der IT-Branche
    Ralf Stuth
    Organisations- und Technologieberater

  • WS 3: Neues aus der Arbeitsrechtsprechung
    Tobias Fischer
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

  • WS 4: Digitalisierungstarifverträge
    Frank Sauerland
    ver.di-Bundesverwaltung, Fachbereich 09, Tarifpolitik

  • WS 5: Gute agile Projektarbeit
    Nadine Müller
    ver.di-Bundesverwaltung, Innovation und gute Arbeit
    Jürgen Kriependorf
    Betriebsrat TSI Magdeburg

  • WS 6: Gute Arbeit in der Cloud
    Charly Brandl
    ver.di-Bundesverwaltung, Innovation und gute Arbeit

  • WS 7: Mobile Arbeit und Mitbestimmung
    Dr. Gerlinde Vogl
    Forschungsprojekt prentimo: Präventionsorientierte Gestaltung mobiler Arbeit (gefördert vom BMBF), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
     

Perlenlese im Plenum
Kurzvorstellung der Workshopergebnisse
 

Wir haben verstanden!
Lothar Schröder
Mitglied im ver.di-Bundesvorstand
 


Ziel erreicht?
Resümee und Transfer in die betriebliche Praxis
Bettina Bludau
Vorsitzende der ver.di-Bundesfachgruppe IT/DV