Nachrichten

PARAGON CC WGT: 2. Verhandlungsrunde

PARAGON CC WGT: 2. Verhandlungsrunde

Verhandlungen fortgeführt

Am Mittwoch, den 1. September 2021 wurden die Verhandlungen zur Tarifrunde 2021 für die ver.di-Mitglieder in der PARAGON CC Weingarten GmbH digital fortgeführt. In der zweiten Verhandlungsrunde hat die Arbeitgeberseite anhand einer Präsentation ihre Sichtweise zur aktuellen Branchenentwicklung sowie zur wirtschaftlichen Situation und Zukunft des Standortes Weingarten erläutert. Darüber hinaus hat die Geschäftsführung ein erstes Angebot unterbreitet.

Angebot Arbeitgeber:

  • Laufzeit des Tarifvertrages: 24 Monate (01.07.2021 bis 30.06.2023)
  • 3 Nullmonate (Juli-September 2021)
  • Erhöhung VG 1-3 zum 01.10.2021 um 1,00% und zum 01.10.2022 um weitere 1,00%
  • Erhöhung VG 4-6 zum 01.10.2021 um 0,50% und zum 01.10.2022 um weitere 0,50%

Eure ver.di Verhandlungskommission hat dieses Angebot als völlig unzureichend bewertet und abgelehnt. Unter den derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die eine aktuelle Inflationsrate von 2,5% aufzeigt (Nach Abzug des Mehrwertsteuereffektes) und einer stabilen Geschäftsentwicklung, würde diese Tariferhöhung allein für das Jahr 2021 einen signifikanten Reallohnverlust für Euch Beschäftigte bedeuten.

Wie geht es weiter?

ver.di hat die Geschäftsführung aufgefordert in der 3. Verhandlungsrunde am 21.09.2021 ein ordentlich nachgebessertes und damit auch Euch gegenüber wertschätzendes und motivierendes Angebot mitzubringen. Wir werden euch weiterhin informieren!

Eure ver.di-Verhandlungskommission

- MITGLIED WERDEN -
- MITMACHEN, MITENTSCHEIDEN -
- GEMEINSAM DURCHSETZEN -

Mitglied werden - ver.di stärken!