Nachrichten

IBM-Update vom 5. November 2020:

IBM-Update vom 5. November 2020:

ver.di-Bundesfachgruppenvorstand IT/DV stimmt Verhandlungsergebnis IBM zu

Der Bundesfachgruppenvorstand IT/DV hat dem Verhandlungsergebnis der Tarifrunde IBM am 5. November 2020 einstimmig zugestimmt. Die Tarifrunde 2020 ist damit abgeschlossen.
Nach dem Abschluss der Tarifrunde warten neue Aufgaben: „Die Ankündigungen der IBM zu Restrukturierungen und zum Personalabbau stellen die Interessenvertretung vor krasse Herausforderungen“, erklärte Bert Stach, ver.di-Konzernbetreuer für IBM.
Bei den angekündigten Maßnahmen geht es zuerst genauso um politische Einflussnahme um Jobs zu retten wie auch um individuelle Beratung und Rechtsschutz für ver.di-Mitglieder. Wenn die IBM aufgespalten wird, ist das Ziel, auch in der NewCo gute tarifvertragliche Regelungen in Geltung zu haben, wie bei IBM. Diese Ziele werden sich nicht von selbst erreichen lassen. „Ab sofort bedarf es bei IBM einer besonderen Stärkung der gewerkschaftlichen Interessenvertretung. Wir alle müssen uns in ver.di organisieren“, sagte Wolfgang Zeiher, Mitglied der ver.di-Verhandlungskommission im IBM-Konzern in Anbetracht der aktuellen Lage.

Infoflyer zu den neuen Tariftabellen ->

IBM-Update abonieren: https://www.ich-bin-mehr-wert.de/news/ibm_tarif_update/newsletteribm/