Nachrichten

Telekom: Lebensarbeitszeitkonten

Telekom: Lebensarbeitszeitkonten

03.09.2015 - Im März 2015 einigten sich ver.di und die Telekom auf Eckpunkte zur Einführung von Lebensarbeitszeitkonten, als auch verbindliche Regelungen eines  Tarifvertrages Belastungsschutz. 

Seitdem verhandeln die Tarifvertragsparteien die tariflichen Detailregelungen. Nun rückt das geplante Einführungsdatum zum 1. Januar 2016 näher.

Zum Thema Lebensarbeitszeitkonten sind erste Schritte seitens der Beschäftigten notwendig, um die vereinbarten Förderleistungen in Anspruch nehmen zu können.

 

ACHTUNG FRISTEN BEACHTEN!

Die Regelungen zu Lebenszeitarbeitskonten gelten ab 01.01.2016 zunächst für folgende Konzern-Unternehmen der Telekom: DTAG, TDG, T- Service Gesellschaften, T- Shop, RSS, T- Systems und T- Systems GEI (bei T- System, T- Systems GEI zum 01.07.2016 )!

In  den vereinbarten  Eckpunkten zu Lebenszeitarbeitskonten hat ver. di eine Förderleistung des Arbeitgebers in Höhe von jeweils 300 € für die Jahre 2015 bis 2018 durchgesetzt. Diese Förderleistung können Arbeitnehmer erhalten, deren Jahreszielgehalt bis zu derzeit 42.239 € ( ISB/beurl. Beamte: 35.902 €) Jahresgesamtbruttoentgelt nicht übersteigt und die selber mindestens 250 € im Jahr (ISB/beurl. Beamte: 212,50 €) - in Form von Entgelt oder in Entgelt umgerechnete Arbeitszeit einbringen wollen.

Um  die  Förderleistung für 2015 rückwirkend erhalten zu können, müssen Beschäftigte  (die die sonstigen Bedingungen erfüllen) bis  zum  30 . September 2015 einen Antrag auf Eröffnung eines Lebensarbeitszeitkontos stellen. In diesem Fall ist der Eigenbeitrag des Arbeitnehmers für 2015 bis zum Oktober 2016 zu  leisten.

Details zum Antragsverfahren wird die Telekom im Telekom-Intranet „Anmeldeformular im Personalportal unter  Entgelt & Vertragliches“ veröffentlichen.

Weitere Details und Infos zur Umsetzung des TV Lebensarbeitszeitkonten und TV Belastungsschutz folgen, sobald die noch laufenden Redaktionsverhandlungen abgeschlossen sind.

Die beschriebenen Informationen und Informationen zum Tarifvertrag Lebensarbeitszeitkonten im PDF (rechts zum Download).